9. Dezember 2015

Weihnachtliche Nougat-Pralinen

Hallo ihr Lieben, die letzten 1 - 2 Wochen war es hier ganz schön ruhig. Ich war etwas im Markt-Stress, denn mit meinem Label "Herzpoesie" habe ich an diversen Advents- und Weihnachtsmärkten in der Region teilgenommen.
Letztes Wochenende hatte ich allerdings wieder etwas Zeit und habe diese gleich genutzt um ein paar weihnachtliche Pralinen herzustellen. Die süßen Silikonformen habe ich bei dm entdeckt (knapp 3 € pro Form) und MUSSTE sie einfach mitnehmen.



Das Rezept ist auch super einfach, ihr braucht nur 4 Zutaten:

250g Nuss-Nougat
100g Zartbitterschokolade
100g Vollmilchschokolade
0,5 - 1 TL Lebkuchengewürz





Auch die Zubereitung ist ganz fix:
Schokolade in grobe Stücke brechen und das Nougat in Würfel schneiden. Schokolade und Nougat über dem Wasserbad langsam (!) schmelzen und in die flüssige Masse das Lebkuchengewürz einrühren. Vorsichtig in Silikonformen füllen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Am besten schmecken die Pralinen direkt aus dem Kühlschrank.
Dann zergehen sie richtig im Mund ♥



Habt ihr vielleicht ein paar Lieblingspralinenrezepte? Dann her damit :)




Kommentare:

  1. Aww die sehen ja super süß aus, yummy!

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich ja super Lecker an!
    Hab die Formen zu Weihnachten bekommen, dann muss ich das ja gleich mal ausprobieren ;)
    Ganz liebe Grüße
    Sandra von LieblingsLife

    AntwortenLöschen