26. Januar 2016

Mini-Pancakes am Spieß - Grüße aus Amerika!

Hallo ihr Lieben,

bereits das 3. Land haben wir im Zuge der kulinarischen Weltreise bereits besucht. Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht.
Dieses Mal hat es uns in die USA geführt. Es gab klassischen Cole-Slaw mit selbstgemachten Burgern und Wedges. Zum Nachtisch habe ich Mini-Pancakes am Spieß gezaubert. Super lecker und wunderhübsch anzusehen.



Dafür habe ich einfach mein normales Pancake-Rezept genommen und mit einem Teelöffel den Teig in eine beschichtete Pfanne gegossen. So sind auch wirklich klitzekleine Mini-Pancakes entstanden.



Trockene Zutaten:
180g Mehl
2 TL Backpulver
2 EL Zucker
1 Prise Salz

Flüssige Zutaten:
200ml Milch
30g zerlassene Butter
2 Eier
Sonstiges:
Erdnussbutter
Obst nach Wahl (hier: Banane, Kiwi und Himbeeren)

Eier trennen. Eiweiß zu Schnee schlagen. Die trockenen Zutaten miteinander vermengen, ebenso in einer anderen Schüssel die flüssigen Zutaten. Nun die trockenen und flüssigen Zutaten miteinander verrühren (nicht zu lange, nur ganz kurz bis sich alles vermischt hat). Zum Schluss den Eischnee unterheben.
In einer Pfanne mit etwas Fett kleine Pancakes ausbacken.
Die Pancakes mit Erdnussbutter bestreichen und aufeinander stapeln. Mit Obst belegen und mit einem Holzspieß aufspießen.


Gutes Gelingen!



Kommentare:

  1. OHHHH de schaun ja gschnallig aus,,,,
    ähhhhh LECKA....ggggg

    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Ach Gott sind die niedlich. Das werde ich mir merken, wenn es mal wieder Fingerfood geben soll :)

    Ganz liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen ja süß aus und sind für einen Abend mit Freunden oder zum Brunch genau das Richtige. Super, Danke! :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie süss die aussehen, mhhhh. Ich liebe ja Pancakes, auch gerne mal zum Abendesse;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  5. Wohooo, was für eine süße Idee! Und dann noch mit Erdnussbutter - perfekt ♥

    Ganz liebe Grüße
    Anita

    AntwortenLöschen
  6. ohhh das freut mich, dass du ihn gesehen hast und er dir gefallen hat.. ich bin aber auch beruhigt, dass er nicht peinlich ist :D deine mini-pancakes sehen echt lecker aus und tolle idee mit dem Finger Food :-) habe schon ewig keine pancakes mehr gemacht. LG

    AntwortenLöschen