16. Februar 2016

Leckere Linsenbolognese - auch für Fleischliebhaber!

Hallo ihr Lieben,

da ich ein absoluter Pasta-Fan bin, musste ich natürlich direkt diese leckere Linsen-Bolognese von Mia, der Küchenchaotin nachkochen. Boah, ist das lecker. Man vermisst das Hackfleisch absolut gar nicht und selbst dem Herzmann (absoluter Fleischliebhaber) mochte die Linsenbolo echt gern.
Das wird es definitiv öfters geben :)




Zutaten für 2 Personen:
1 Zwiebel, fein gewürfelt
1 Möhre, fein gewürfelt
100g rote Linsen
2 EL Tomatenmark
1 EL Weißweinessig
500ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Zucker nach Geschmack
etwas Pasta-Gewürz, wer mag
Olivenöl (zum Anbraten)
Spaghetti oder andere Nudeln

Zubereitung:
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Möhrenwürfel und Linsen zugeben, kurz anbraten. Tomatenmark zugeben und ebenfalls kurz anbraten. Mit Weißweinessig und Gemüsebrühe ablöschen. Kräftig würzen! Köcheln lassen bis die Linsen gar sind. Dabei immer mal wieder rühren.

Pasta nach Packungsanweisung in Salzwasser gar kochen lassen und mit der Bolognese servieren. Wer mag kann noch etwas Parmesan drüber reiben.





Yummi - das schmeckt echt lecker. Man muss nur wirklich kräftig würzen.




Kommentare:

  1. Ich liebe sie <3
    Und wie toll, dass sie dir auch so gut geschmeckt hat! Das ist der Knaller!
    Viele liebe Grüße,
    Mia

    AntwortenLöschen
  2. Erst heute gab es bei mir Linsen und die hätte ich mir sehr gut mit Spagehtti vorstellen können. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  3. Ach so lecker und eines meiner liebsten Gerichte die ich immer wieder koche!
    Liebe GRüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen