3. Juli 2016

Revani - türkischer Grieskuchen

Hallo ihr Lieben,
 
geht's euch gut?
Wir sind wieder aus den Flitterwochen zurück und haben direkt im Rahmen der kulinarischen Weltreise einen Abstecher in die Türkei gemacht.
Revani mit Saurer Sahne und Pistazien

 
Das Dessert war "Revani". Ein Grieskuchen, der nach dem Backen noch mit Zuckersirup getränkt wird. Serviert wird er mit Saurer Sahne und Pistazien. Sehr lecker, sehr süß und typisch türkisch! ;)
 
Zutaten (für eine runde 28er-Springform):
500g (Weichweizen-)Gries
4 Eier
200g Naturjoghurt
200ml Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl)
100g Mehl
1 Päckchen Backpulver
150g Zucker
 
für den Zuckersirup:
200g Zucker
200ml Wasser
Saft einer halben Zitrone
 
Zubereitung:
Für den Sirup in einem kleinen Topf Wasser, Zucker und Zitronensaft aufkochen. Rund 5 Minuten bei niedriger Hitze etwas "einkochen" lassen. Abkühlen lassen.
 
Eier und Zucker schaumig schlagen. Naturjoghurt und Pflanzenöl zugeben und weiter rühren. Gries, Mehl und Backpulver vermischen und unterrühren.
In eine mit Backpapier ausgelegte 28er-Form geben und im vorgeheizten Backofen bei ca. 200°C 30 Minuten backen.
 
Mit einem Zahnstocher in den Kuchen kleine Löcher piksen, Sirup über den Kuchen gießen und damit tränken. Durchziehen lassen.
 
Kuchen in Rauten schneiden und mit einem Klecks Saurer Sahne servieren. Pistazien zum Schluss darüber streuen.



Türkisch backen
Grieskuchen mit Zuckersirup

Kennt ihr Revani vielleicht aus dem Türkei-Urlaub?
Einfach zuckersüß, diese kleine Köstlichkeit. Nicht zu viel davon essen ;)



Kommentare:

  1. Mhh...das klignt wirklich sehr süß, aber super lecker!
    Den muss ich mir merken, vielen Dank für das tolle Rezept :)
    Ganz liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte letztens schon mal ein Rezept gesehen und fand den Kuchen sehr interessant. Bisher habe ich ihn aber noch nicht ausprobiert. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist zwar wirklich super süß, aber auch mega lecker. Und man isst ja nicht den ganzen Kuchen auf einmal :)

      Löschen