7. Juli 2016

Vegetarische Linsenbällchen

Hallo ihr Lieben,

irgendwie sind rote Linsen bisher an meiner Küche immer vorbeigegangen. Eigentlich echt schade, da diese super schnell zubereitet und einfach sehr vielfältig sind.


So sind dann auch diese Linsenbällchen entstanden. Sie waren Teil der kulinarischen Weltreise in die Türkei. Das Rezept stammt von "KochDichTürkisch".

Zutaten:
250g rote Linsen
200g Bulgur
1,5 Liter Wasser
5 EL Olivenöl
3 EL Ajvar
3 Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel
1 kleine Handvoll Petersilie, fein gehackt

wer mag: Zitrone und Salatblätter zum Anrichten

Zubereitung:
Rote Linsen in einem Topf mit Wasser ca. 20 Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen, salzen, Bulgur zugeben, Deckel drauf und weitere 20 Minuten ruhen lassen. Dabei quillt der Bulgur auf. Gelegentlich evtl. etwas Wasser nachgießen und umrühren. Mischung etwas auskühlen lassen.

Restliche Zutaten unter die Mischung geben, gut vermengen und abschmecken.

Aus dieser Masse nun kleine Bällchen formen. Dabei die Hände immer wieder anfeuchten, damit nichts kleben bleibt.

Mit Salatblättern und Zitrone auf einer Platte anrichten und genießen!




Kommentare:

  1. De mechat i ah mol macha...schaun guat aus....

    Hob no an feinen Tog Bussaaalleeee bis bald de Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen ja wirklich toll aus! Das werd ich auch mal ausprobieren :)
    Ganz liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  3. Oh die Linsenbällchen sehen sehr fein aus, das Rezept speichere ich mir gleich ab.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Anita

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen ja super toll aus. *-* Ich werde das nachmachen. ;)

    Liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  5. hmmm yummi sieht lecker aus und weil ich mich hier sehr wohlfühle, bekommst ein Abo von mir =)

    Viele Grüße Verena

    AntwortenLöschen
  6. Mmmh, die klingen superlecker! Ich habe damit jetzt auch noch nie etwas gemacht, aber das kann sich ja ändern ;)
    Ganz liebe Grüße
    Sandra von LieblingsLife

    AntwortenLöschen