12. Dezember 2016

Weihnachtsdessert: Orangen-Zimt-Creme

Hallo ihr Lieben,

heute gibt's für euch eine leckere Dessert-Idee für euer Weihnachtsmenü. Nach einem üppigen Mahl kommt diese leichte Orangen-Zimt-Creme nämlich genau richtig.


Zutaten für 4 kleine Gläschen:
3 Orangen
250g Quark
200g Joghurt
50g Zucker
1 / 2 TL Zimt
1 Beutel Sofortgelatine (15g)
optional: 1 EL Amaretto oder Rum

Zubereitung:
1 Orange auspressen, die anderen beiden filetieren.
Saft der 1 Orange (plus Amaretto oder Rum) in eine Schüssel geben. Quark, Joghurt, Zucker, Zimt und Sofortgelatine zugeben und mit einem Schneebesen oder Handmixer cremig rühren.
Filetierte Orangen und Creme im Wechsel in 4 kleine Gläser schichten und ca. 1 Stunde kalt stellen.
Vor dem Servieren mit Zimt bestäuben.



Das wars auch schon. Schnell gemacht und gut vorzubereiten.

Lasst es euch schmecken!


Kommentare:

  1. Wow, das sieht wirklich köstlich aus und es scheint mir nicht so schwer zu sein. Weihnachten ist ja doch immer ein großes Gelage. Geht bestimmt auch mit Birnen, die man püriert, oder?

    Vielleicht schlage ich das meinem Dad für seinen Geburtstag vor.

    Liebe Grüße
    Daniela
    www.foxitastic.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bestimmt. Würde evtl. auf Dosen-Birnen ausweichen oder die Birnen vorher etwas weich kochen.

      Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  2. Ui, das klingt ja wirklich toll und die Kombination mag ich sehr. Man könnte sogar noch variieren und Kakaopulver hinzugeben. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen