9. Januar 2017

Schnelle Sonntagsbrötchen

Hallo ihr Lieben,

zuerst melde ich mich zurück im neuen Jahr und wünsche euch ein glückliches, gesundes und erfolgreiches neues Jahr!

Mich hat leider eine fiese Erkältung erwischt, sodass ich die letzten Tage mit Tee, Pretty Little Liars und Hühnersuppe auf dem Sofa verbracht habe. Nichtsdestotrotz habe ich am Samstagabend schnell einen Hefeteig gemacht, damit wir sonntags frische Brötchen zum Frühstück haben. Und weil das alles so schnell geht, kann man das auch prima im Krank-Modus erledigen ;)


Ihr braucht für ca. 8 Brötchen:
400g Weizenmehl
100g Roggenvollkornmehl
1/2 Würfel frische Hefe
2 TL Salz
340g lauwarmes Wasser
optional: 1 TL Brotgewürz

Zubereitung:
Hefe in das lauwarme Wasser bröseln und rühren bis sich die Hefe aufgelöst hat. Restliche Zutaten in eine große Schüssel geben, vermengen und das Wasser-Hefe-Gemisch zugießen. Zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Deckel auf die Schüssel drauf und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.
Am nächsten Tag mit 2 Löffeln Brötchen abstechen, evtl. noch etwas in Form bringen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen bei 220° - 250°C rund 20 Minuten backen.

Alternative mit dem Thermomix:
Alle Zutaten in den Mixtopf  geben und 2,5 Minuten / Teigstufe kneten.



Ihr könnt den Teig natürlich auch morgens vorbereiten und dann abends nach der Arbeit die Brötchen frisch rausbacken. Denkt nur daran, dass die Schüssel im Kühlschrank gut verschlossen ist, sonst kann sich der Teig dort schon mal selbstständig machen :)



Das Originalrezept ist von www.rezeptwelt.de und auch als "Schweizer Bürli" bekannt.

Liebt ihr frische Brötchen auch so sehr?



Kommentare:

  1. Ich mag frische Brötchen sehr gern, nur bin ich sonntags meist zu faul, gleich frühs zu backen. :D Aber so ein frisches Brötchen ist auch mal am Abend lecker. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gebe sie meistens in den Ofen bevor ich ins Bad gehe und wenn ich fertig bin sind es die Brötchen dann auch :) LG

      Löschen
  2. Mhh Sonntagsbrötchen sind wirklich die Besten :)

    AntwortenLöschen
  3. Seeehr lecker, und am besten direkt noch warm aus dem Ofen, herrlich!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen